Paierdorf Erkundungsschacht

Untertagebau Kavernen und Schächte

Projektdaten

Land
Österreich
Auftraggeber
ÖBB Infrastruktur AG
Auftragssumme
2,5 Mio EUR
Ausführungszeitraum
Januar 2003 - Januar 2004
Kontakt

Sekretariat Untertagebau
+43 5556 7181-817
E-Mail


JÄGER führte für die ÖBB-Infrastruktur Bau AG die Bauarbeiten zur Errichtung des Erkundungsschachtes Paierdorf durch, welcher Teil des Erkundungsprogrammes für den Koralmtunnel war. Es handelte sich hierbei um einen Senkrechtschacht, der im Lockermaterial bis zu einer Tiefe von 120 Metern und mit einem Durchmesser von 9,7 Metern vorgetrieben wurde. Der Schacht durchörterte sowohl quartäre, als auch tertiäre Schichten, die aus einem Gemisch aus Schluff, Sand und Kies bestanden. Das Abteufen des Schachtes erfolgte mit einem eigens konzipierten Abteufschild bei dem die Sicherung durch Ringe aus einzelnen Betonfertigteil-Segmenten bewerkstelligt wurde.

zurück zur Übersicht